Der 4. Tag, 22. 09. 2011
Wir assen wie jeden Morgen Frühstück. Die Ämtli waren als nächstes daran. Fit und munter machten wir unseren Proviant bereit für die Wanderung. Wir hatten eine Auswahl an: Brot, Käse, Schinken, Salami, Äpfel, Karotten und zwei kleine Mars oder Balistos. Mit der Seilbahn fuhren wir hoch und spazierten ein Stück. Wegen einer Schneelawine kehrten wir zur Seilbahn zurück und fuhren bis zur Mittelstation runter. Von dort aus wanderten wir, mit einigen kleinen Verschnaufpausen, hinunter. Unten angekommen nahmen wir den Bus, damit wir nicht durch das Dorf gehen mussten. Wieder im Haus erholten wir uns von der Wanderung auf den Berg und machten noch die Vorbereitungen für die Disco. Lasagne mit und ohne Fleisch stand heute Abend auf dem Tisch, dazu Resten von den Älplermaccronen. Wir schrieben in unsere Hefte, anschliessend gab es Disco bis 11:00h. Dann war Nachtruhe.


Seit August 2004 gibt es an der OS Drei Linden in Basel Klassen mit inhaltlichen Schwerpunkten. Die Klasse 1a - 3a (2010 - 13) ist eine davon. Die Schülerinnen und Schüler haben zwei Lektionen pro Woche mehr als andere Zeit, um sich mit ihrem Schwerpunkt, der Kunst und Gestaltung, zu befassen. Hier werden immer wieder Resultate und Erlebnisse aus ihrem Unterricht gezeigt. Weitere Stories zu diesem Projekt...