Die Klassenfahrt der 3e nach Berlin dauerte vom 19. bis zum 25. November 2006.
Neben Stadtbesichtigungen, einem Sprachkurs in "Berlinerisch" mit dem Schriftsteller Andreas Sinakowski, dem Besuch des Olympiastadions und der Gedenkstätte an der Bernauer Strasse sowie Stadtspaziergängen (Alexanderplatz, Treptower Park, Kaufhaus des Westens, Gedächtniskirche, Hauptbahnhof, Brandenburger Tor, Unter den Linden usw.) hatten die Schülerinnen und Schüler 2 Tage Zeit, sich mit einem von ihnen in der Vorbereitungszeit der Berlinwoche ausgewählten Therma in einer Gruppe zu beschäftigen. Zur Auswahl standen 12 Themenbereiche. Ausgewählt haben die Gruppen ( dreimal 3 und einmal 2 Schülerinnen respektive Schüler) die folgenden Themen:
-Im Berliner Zoo
-Siegessäule und Fernsehturm
-Tierpark Friedrichsfelde
-Das Planetarium am Prenzlauer Berg

Die Aufgabenstellung umfasste Arbeit an beschreibenden Texten, Vorbereitung und Durchführung filmischer oder fotografsicher Dokumentation und schliesslich deren Bearbeitung für die m@l-Seiten.
Für die Arbeit mit der Digitalvideokamera erhielten die Schülerinnen und Schüler Unterstützung durch Dieter Spies während des Aufenthaltes in Berlin. Die Bearbeitung, das Schneiden und Gestalten der Videoclips erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler mit Alexander Dick.