Lernhilfe Film-Interview

Verfasst von: Bernhard Chiquet

Der Videofilm ist ein hervorragendes Medium, um an ausserschulischen Lernorten Menschen in ihrem Berufsumfeld zu porträtieren und zu befragen.
Die folgende Lernhilfe stellt eine Struktur (ein "storyboard") für Übungsfilme bereit, mit deren Hilfe sich Schülerinnen und Schüler innerhalb von ca. 4 Lektionen das Handwerk für einfache filmische Porträts erarbeiten können.
Die Lernhilfe wurde bereits erprobt (FMS Muttenz, 2005)
Technische Ausstattung: pro 2 - 3 SchülerInnen eine digitale Videokamera; zur Montage pro 2 - 3 SchülerInnen ein Computer mit einfacher Software für den Schnitt (am einfachsten IMovie auf Mac) und genügend Speicherplatz.
Viele Tipps zum Filmen gibt es auch auf der Website der Kantonsschule Enge, Fachbereich Bildnerisches Gestalten; Autor / Betreuer: Mario Leimbacher.



PDF Dokument anzeigen (1.09MB)

Weblink: http://www.lrz-muenchen.de/services/peripherie/imovie/#ordnen




Das m@l Blog

Was erwarten Schule und Wirtschaft voneinander?

Studie zu ausserschulischem Lernen



kult & co

im Bilde sein

Das Schweiz-Deutsch-Fran-
zösische Jugendprojekt- TRiJO



Workshop mit dem Künstler Thomas Putze

Abschlussreise mit Kunstbegegnungen

équilibres – Experimente im Werken