Angebot Jugendkultur im Sommercasino

Infomaterial, Interview, Kommunikation per Mail, Besichtigung in Gruppen, Schnupperstelle, Praktikum, Projekte von Jugendlichen
Individuell, Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe
nach Absprache / max. 1-2 Std. / 1/2 Tag / 1 Tag / einige Tage / mehrere Wochen / tagweise über längere Zeit / stundenweise über längere Zeit

Herrn George Hennig
Leitung
Dienstleistung, Management, Administration, Kommunikation, Kunstschaffen/Kulturvermittlung
george.hennig@sommercasino.ch
061-313-6070

Es braucht Mut, angesichts der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen nicht wegzuschauen oder zu flüchten. Es braucht Kraft und Geduld, einen Beitrag zu dringend nötigen gesellschaftlichen Veränderungen zu leisten. Und es braucht Treue zu sich selbst, zu den eigenen Träumen und Ideen, um als ganzer Mensch glücklich zu werden. 

Sommercasino

Münchensteinerstrasse 1, 4052 Basel
061-313-6070
http://www.sommercasino.ch
Bildungsinstitution



Wir machen Jugendkulturarbeit. Diese umfasst Angebote von Räumen, techn. Infrastruktur sowie, auf Wunsch, Kontaktvermittlung und Begleitung von Projekten. Wir veranstalten Parties, Konzerte etc - auf Anregungen von Jugendlichen, die an der Organisation und der Umsetzung massgeblich beteiligt sind. Das Sommercasino bietet auch die verschiedensten Kurse und Workshops an: von Tontechnik bis Fotografieren, von Capoeira bis Didgeridoo. Ausserdem stehen Jugendlichen ein Fotolabor, ein Tonstudio, ein Atelier, ein Probelokal und ein Tanzraum zur offenen Nutzung zur Verfügung.

 


Das Haus ist ein Trainingsfeld für soziales, kulturelles und (in kleinerem Rahmen ) betriebwirtschaftliches Experimentieren. Es bietet die Gelegenheit zur Selbstbildung und zu Erfahrungen, die in der Schule oder der Familie nicht möglich sind. Das Lern- und Erfahrungsspektrum bewegt sich im Rahmen der selbstgewählten jugendszenischen Zugehörigkeit und deren kulturellen Disziplinen.

 


Alter ab 16 Jahren. Für den Eintritt zu den Veranstaltungen sind selbstverständlich keine Vorbedingungen zu erfüllen. Auch die Kurse und Workshops stehen allen Interessierten offen. Um sich in einem Raum einmieten zu können, sollten wir von der Nutzungsidee, resp. der geplanten Aktivität überzeugt werden. Für Schnupperwochen sind keine speziellen Fähigkeiten, ausser Flexibilität und Eigenmotivation, nötig. Die Eignung für ein Praktikum oder eine andere Form der Mitarbeit ergibt sich aus dem Bezug zu jugendkulturellen Szenen und deren Ausdrucksformen.

 


Jede Art der Kontaktaufnahme ist möglich: persönlich, telefonisch, schriftlich oder per E-Mail. Auf unserer Homepage www.sommercasino.ch lässt sich leicht die spezifische Kontaktperson ausfindig machen. Für Gespräche, Praktikumsanfragen, Führungen ist es unbedingt notwendig, telefonisch einen Termin zu vereinbaren.