Angebot Museumsübergreifende Dienstleistungen für die Museen Basel

Infomaterial, Interview, Kommunikation per Mail, Mitarbeit, Projekte von Jugendlichen
Individuell, Kleingruppen, Mittelstufe, Oberstufe
nach Absprache / max. 1-2 Std. / 1/2 Tag / 1 Tag / einige Tage / mind. 1 Woche / mehrere Wochen

Frau Sandra Hughes
Kunsthistorikerin; Stabsmitarbeiterin Bildung und Vermittlung, Museumsdienste Basel
Dienstleistung, Kunstschaffen/Kulturvermittlung
sandra.hughes@bs.ch
061 267 65 98

Neben Frau Hughes ist auch ihre Kollegin Corinne Eichenberger zuständig für den Bereich Bildung und Vermittlung. Beide sind sehr interessiert an einem Austausch mit Jugendlichen, um direkt mit ihnen über Ideen und Wünsche diskutieren zu können.  

Museumsdienste Basel

Münzgasse 16, 4001 Basel
061- 267 84 01
http://www.museenbasel.ch
Staatliche Verwaltung



Die Museumsdienste Basel arbeiten im Auftrag der Museumsdirektorenkonferenz Basel-Stadt. Ihre Aufgaben umfassen drei Bereiche: 1. Bildung und Vermittlung, 2. Marketing, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und 3. Personaldienst für die kantonalen Museen.
Die Arbeit von Frau Hughes und Frau Eichenberger dreht sich vor allem um die Erschliessung neuer Zielgruppen für die Museen, dies erreichen sie in erster Linie mit spannenden Vermittlungsangeboten (z.B. mit fremdsprachigen Führungen, dem Projekt „Museum im Quartier“,der Museumsnacht etc.).
Für den Bereich Marketing und Werbung ist Hans-Dieter Amstutz zuständig.

 


SchülerInnen können hier alles rund um die Arbeit der Museen in Basel erfahren - allgemein zur Museumsarbeit und speziell in dem Bereich Vermittlung. Sie können sich darüber informieren, wie man Grossveranstaltungen wie z.B. die Museumsnacht organisiert und eventuell hier auch Teilaufgaben übernehmen. Interessierte können ebenso einen Einblick in die Planung von kleineren Projekten - wie die Aktion „Museum im Quartier“ - bekommen.